Danach

Nachdem die Route stand, sind mir immer mehr Pläne, Ideen und Ziele, die ich im Leben gerne noch erreichen möchte, eingefallen.

Im Anschluss an die Reise möchte ich gerne ein Buch schreiben. Inhaltlich werde ich einen Einblick in mein Leben geben, meine Erfahrungen teilen und hoffentlich auch die Inklusion in Deutschland bissi voran treiben. Zudem möchte ich, dadurch, dass ich mit meinen Plänen an die Öffentlichkeit gehe, Menschen in gleichen, ähnlichen oder komplett normalen Lebensumständen dazu motivieren und auch inspirieren, ihre Träume zu leben. Es ist tatsächlich alles machbar!

 

Die Erfahrung habe ich in diesem Jahr auch gemacht. Es war hart, finanzielle Prioritäten zu setzen und auf jeglichem materiellen Konsum zu verzichten, aber ich habe es durchgezogen. Aber ich habe mein Sparziel fast erreicht.

Um evtl. doch noch die ein oder andere Grenze zusätzlich erreichen zu können, habe ich entschieden, den Versuch zu wagen, mich bei Crowdfunding www.indiegogo.com anzumelden. Dort können mich alle, die meine Idee gut finden und mich unterstützen wollen, ab dem 18.11.2014 meine Kampagne unterstützen.

Neben den Zukunftsplänen heißt es im Anschluß an die Reise: Eine neue Arbeit und Wohnung zu finden und zu entscheiden, wie es weiter gehen soll ... und natürlich die Arbeit an meinem Buch zu starten.

Was die Unklarheiten betrifft lebe ich aktuell nach dem Motto: Kommt Zeit - kommt Rat.

facebook

SUCHE

  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KONTAKT

FEEDBACK